Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
The Walking Dead
#51
Da ist Negan nun endlich im Staffelfinale aufgetaucht mit seiner "Lucille". *hust*
War ein beeindruckender Auftakt von ihm und natürlich wird er nun gleich gehated, weil er jemanden aus Ricks Team zu Tode geprügelt hat.
Der Cliffhanger ist natürlich richtig derb, dass man nicht gesehen hat, wer es ist... Pah
Die große Frage ist nun auch, ob die Macher sich hierbei an die Comics halten oder wieder eigene Wege gehen.
Nun wieder Monate ausharren bis Oktober. Wütend
Zitieren
#52
Ich find Negan hammer! Grinsen Fand ich aber auch schon im Comic.^^
Die Folge war so mega spannend und emotional, ich hab total mitgefiebert. Der Cliffhanger war fies aber da gab es ja vorher schon Gerüchte, dass es so endet. Trotzdem ist es eine Folter jetzt bis Oktober zu warten...
Zitieren
#53
Oh ja, der Cliffhanger tat einfach nur weh...

Aber die Produzenten, die alten Füchse, wollen natürlich jeglichem Spoiler vorbeugen und haben laut Produktionsinfos einfach mal für jeden Charakter eine eigene Todesszene gedreht, damit sie sich die "richtige" für die tatsächliche Ausstrahlung aufheben können ;-P
Zitieren
#54
OMG, was für ein heftiger Auftakt der siebten Staffel! Erschrecken
Dass es neben Abraham (hatte ich kommen sehen) noch wen erwischt, hab ich echt nicht gedacht, dazu dann noch ausgerechnet Glenn! Erschrecken
Negan ist der derbste Antagonist, den ich seit Langem gesehen habe, den hasst man gleich von der ersten Minute an. Lob Lob
Die Folge lässt einen echt erschaudern und baff zurück, richtig stark. Lob
Zitieren
#55
Hallo, allerseits. Wie ich sehe, hatte der Thread seit der letzten Staffel regen Zuwachs. Freut mich, muss ich keine Selbstgespräche mehr führen Grinsen Also bei mir war das ja irgendwie so, dass ich die erste Folge von Staffel 6 vor einem Jahr schon Mal geguckt habe, mit dem ganzen Schwarz-Weiß-Gedöhns usw. aber nix gerafft habe und eingeschlafen bin. Danach hatte ich lange gar keine Lust mehr auf TWD. Ich hab mir die Vor-Halloween-Zeit jetzt mal zum Anlass genommen, einen TWD-Marathon zu machen und mit der letzten Folge von Staffel 5 angefangen. Jetzt weiß ich auch, warum ich damals nix mehr gecheckt hab. Ich hatte einfach zu viel vergessen und den Wiedereinsteig deshalb nicht geschafft. Darum war es jetzt echt hilfreich die letzte Folge erst noch Mal zu gucken und dann kam ich auch wieder gut rein.
(23.11.2015, 19:29)Nemesis schrieb: Da will man wissen, was in Staffel 6 mit Glenn passiert ist und dann kommt son trolliger Filler daher. Sauer XD
Aber vielleicht heute/morgen, die letzte Minute am Funkgerät klang sehr nach Glenn.
Zitat:Das mit Carol und Morgan interessiert mich aber jetzt weniger, ist aber eine ganz passable Sidestory.
Hab Staffel 6 nun durch und bin verdammt froh, dass ich sie am Stück geguckt habe. Dann muss man sich über sowas auch nicht ärgern. Zumal mir Morgans Geschichte sehr gut gefallen hat. Kein Wunder, dass er wieder normal ist, nachdem er ausgerechnet an einen Psychiater geraten ist und sozusagen therapiert wurde XD Schon witzig, dass er mit seiner Aikido-Technik nun neben Michonne schon der zweite Schwarze mit japanischem Kampfstil ist Grinsen Er hat sich in der Staffel echt gemacht und mit seinen Ansichten gefällt er mir sehr. Bringt wieder etwas Menschlichkeit in die Serie und sein Einfluss auf Carol war ja recht stark. Die beiden werden dann wohl in Staffel 7 den Nebenplot ausfüllen. Darauf freu ich mich schon.

Überhaupt war Carol echt Badass in der Staffel. Wie sie am Anfang die Kapuze überzog, sich das blutige W auf die Stirn malte und alle Wolfsmenschen abschlachtete, war krass Oh Wobei ich es bisschen blöd fand, wie diese ganze Wolfsmensch-Story aufgelöst wurde. Ich hätte da echt mehr erwartet. Man wusste ja bis zum Schluss praktisch nichts über sie. Aber zurück zu Carol: Bei der Geiselnahme mit Maggie zusammen alle Geiselnehmer kalt gemacht, im Alleingang ne Gruppe Savior abgeschlachtet... Rick hat es echt gut zusammengefasst: Carol ist eine Naturgewalt Cool Und doch fand ich gut, dass sie wieder etwas von der alten Carol aus Staffel 1 und 2 hat durchblitzen lassen und nicht mehr töten will. Mal sehen, wie es wird. 

Versteh ich gar nicht, dass du das uninteressant fandest. Der Konflikt zwischen Morgan mit seiner Einstellung zum Leben und Rick mit seinen harten Ansichten war für mich ein zentrales Motiv der Staffel und genau sowas hatte ich auch erwartet. Eigentlich wurden meine Erwartungen sogar übertroffen. War auch nach all der Zeit echt erfrischend, dass mal wieder jemand wie Hershel oder Dale dabei ist, der den Mut hat, sich gegen das Töten zu stellen und sich für das Leben anderer einzusetzen. So eine Situation hatte ja auch Deryll, wobei es bei ihm ja eine böse Wendung nahm mit Dwight.

(16.02.2016, 18:00)Nemesis schrieb: (Staffel 6) Folge 9:

Wahnsinn, ging es in der neuen Episode ab. Erschrecken Lob
Erst killt Daryl die ganzen Motoradheinis allesamt mit einem Raketenwerfer,
Das war echt der HammerLob Ich dachte, Abraham und Sasha sterben gleich und dann... BUMM!!! Alle Savior auf einen Schlag tot XD 
Zitat:dann sterben einige von Ricks Begleitern auf dramatischste Weise (fand das echt gut inszeniert) und dann fängt sich Carl auch noch eine Kugel mitten ins Auge ein. Erschrecken Erschrecken
(Michonne war dann aber auch heftig, wie sie das Balg abgestochen hat Tropfen3.)
(16.02.2016, 20:55)Reinforce schrieb: Das war echt der Moment der mich am meisten geschockt hat! Ich hab nie dami gerechnet das
Spoiler
Jessie und ihre beiden Jungs sterben!! Ich hab fest damit gerechnet das Rick und Jessie noch länger was voneinander haben. Ich fand die beiden passten echt gut zusammen Heul 
Bloß nicht. Rick und Michonne passen viel besser zusammen. Ich fand es von Anfang an blöd, dass Rick und Jessie sich so angenähert haben Tropfen1 Ehrlich gesagt, bin ich froh, dass diese Blonde mitsamt ihrer Psycho-Familie getötet wurde. Ihr verkorkster Mann und die verkorksten Söhne gingen mir total aufs Schwein Sauer Jetzt muss es nur noch Gabriel und Rosita an den Kragen gehen und ich bin glücklich. BTW fand ichs total schlimm, dass Michonnes Synchronsprecherin gewechselt hat Tropfen1 
Zitat:Ich bin auch froh, dass der Wolve-Typ abgekratzt ist, obwohl ja eigentlich erst nicht damit zu rechnen war.
Das fand ich aber wiederum überflüssig. Ich meine, ich wollte jetzt auch nicht, dass er fester Bestandteil der Gruppe wird, aber hätte es schöner gefunden, wenn die Wolfsstory noch etwas ausgebaut worden wäre. Er hatte sich ja durch Morgan und Denise tatsächlich geändert.

Ich warte ja immer noch darauf, dass jemand Tara mal sagt, dass ihre Freundin Denise gekillt wurde. Den Tod fand ich total daneben. Nur damit Rick und die anderen keinen Arzt mehr hatten und Negan in die Falle gehen konnten. Dabei mochte ich Denise ab der ersten Sekunde total gerne Heul Sie hat mich total an eine Freundin erinnert. Sehr schade Traurig

Alles in allem eine richtig gute Staffel. Wegen des Cliffhangers werde ich noch Staffel 7, Folge 1 gucken, aber danach warte ich wohl wieder, bis sich bisschen was angestaut hat. Bis dahin bleibt mir ja noch "Fear the Walking Dead" Staffel 2.
Zitieren
#56
Leider ist Staffel 6 nun schon so weit weg, dass ich vieles nicht mehr weiß, weshalb ich darüber leider nicht mehr sonderlich detailliert schreiben kann, trotz Zitaten. Crap

Was Morgan betrifft, so kann ich den immer weniger ab...seit den neuen Folgen noch weniger, weil er mit seinem Gutmenschgehabe nun wieder Badass-Carol auf den Zeiger geht. Tropfen1

Der "Maggie ist tot-" Troll der Macher war auch wieder fies, genau sowas mag ich an der Serie. Tropfen1

Ansonsten abermals:

Negan ist der derbste Antagonist ever bei TWD, was der Rick & co. mental alles antut, grenzt schon an Folter. Tropfen3
Zitieren
#57
(21.11.2016, 09:06)Nemesis schrieb: Negan ist der derbste Antagonist ever bei TWD, was der Rick & co. mental alles antut, grenzt schon an Folter. Tropfen3
Es IST Folter! Grinsen
Zitieren
#58
Ich würde ja gerne eins seiner Zitate aus der letzten Folge reinschreiben, aber das geht hier leider nicht. Tropfen3
Aber schon komisch, wenn sich Rick bei Negan für etwas bedanken muss, was er nie und nimmer machen würde, aber gezwungen ist, es doch zu tun, weil Negan sonst einfach wen umbringen lässt. Tropfen3
Zitieren
#59
http://www.emp.de/art_345647/

Was für ungebetene Gäste. Grinsen Grinsen
Zitieren
#60
Die siebte Staffel ist zu Ende und ich leide Traurig wieder ein halbes Jahr warten bis wir unsere Lieblinge wieder sehen. Und ich muss echt sagen ich finde Negan so scharf   Grinsen . Ich versuche die Zeit bis Oktober mit Comic lesen zu überbrücken ^^.
Ich mache aus Euren MH Zombies oder aus gewünschter Puppe Sabber

http://www.flickr.com/photos/madlins_art/
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fear the Walking Dead Ban_Mido 0 403 14.09.2015, 21:06
Letzter Beitrag: Ban_Mido

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste