Umfrage: Lernst du Japanisch?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Ja, und ich beherrsche es fast fließend.
2.88%
3 2.88%
Ja, aber ich bin noch nicht so gut.
38.46%
40 38.46%
Nein, aber ich würde gerne.
47.12%
49 47.12%
Nein, und ich habe es auch nicht vor.
11.54%
12 11.54%
Gesamt 104 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Allgemein] (Wie gut) Könnt ihr Japanisch?
#41
Ich lerne seit 2 1/2 Jahren Japanisch an der VHS.
Ich denke,die Grundkenntnisse beherrsche ich recht gut (Satzbau etc.).
Mein Wortschatz muss ich natürlich noch erweitern.
Zitieren
#42
ich kann leider kein Japanisch *heul*
ich kann nur ein paar grundlegende wörter wie "Hallo" "Danke" "wie geht es dir"
und so
aber alles was ich kann ist ausweding gelernt verstehen tu ich es eben nicht
hab auch vom satzaufbau keine ahnung^^
aber irgendwann flieg ich sicher nach japan und lern dort hardcor Japanisch xD

Gruß der Falke
Zitieren
#43
Ich würde es auch gerne lernen... kennt vielleicht jemand einen Fernkurs oder soetwas? Oder hat jemand von euch öhm (ich bin nicht sicher ob es so hieß) Rosetta Stone versucht? Da ich Schichtarbeite (und die Zeiten der VHS so be*****en sind) wollte ich soetwas mal ausprobieren aber habe angst, dass es dann im endefekt nur rausgeschmissenes Geld ist Traurig
Zitieren
#44
@Kyoko_chan1990
Ich würde mir zunächst einmal ein anständiges Lehrbuch besorgen und dann anfangen mich damit auseinanderzusetzen. So ein VHS-Kurs ist natürlich eine gute Ergänzung, vor allem, weil es wichtig ist, die Sprache auch zu sprechen, doch da würde ich an deiner Stelle dann versuchen, Menschen aus deiner Umgebung zu finden. Wenn man sich zu zweit oder zu dritt hinsetzt und die Dialoge aus dem Lehrbuch gemeinsam durchgeht, dann bringt einen das auch schon weiter. Ansonsten gibt es ja auch noch die Möglichkeit, sich einen privaten Lehrer zu nehmen. Diese Lösung ist natürlich teurer, aber dafür lernt man so wesentlich intensiver. Bei Fragen gibt es mittlerweile zudem schon einige Communitys, an die man sich wenden kann. Selbst hier wird man dir sicherlich, vor allem am Anfang noch, weiterhelfen können.

''Wie lerne ich am besten?'' ist so oder so immer eine Frage, auf die man selbst eine Antwort finden muss. Jeder Mensch lernt nicht mit jeder Methode gleich gut. Es gibt Menschen, die lernen durch das Selbststudium am meisten und es gibt Menschen, die sind beim Lernen sehr auf andere angewiesen.
Zitieren
#45
Tails schrieb:@Kyoko_chan1990
So ein VHS-Kurs ist natürlich eine gute Ergänzung, vor allem, weil es wichtig ist, die Sprache auch zu sprechen, doch da würde ich an deiner Stelle dann versuchen, Menschen aus deiner Umgebung zu finden. Wenn man sich zu zweit oder zu dritt hinsetzt und die Dialoge aus dem Lehrbuch gemeinsam durchgeht, dann bringt einen das auch schon weiter.

Ich denke gerade beim Sprachenlernen ist es wichtig, das es nicht irgendwelche Leute sind, sondern welche, die diese Sprache beherrschen oo
Auch wenn gerade japanisch, was die aussprache betrifft, relativ einfach ist, gibt es doch einige Dinge, die man dort beachten sollte oo
[color="#808080"]
[size="4"]Wenn alles ganz still ist, hören wir die Herzen schlagen...,ob wir kriechen oder gehen, ob wir ganz verloren sind: wir leben!
-Der seltene Vogel
[/size]
[/color]

[size="3"]Blog:[ Skizzen, Ideen, Projekte [Bilder] ][/size]
Zitieren
#46
Es geht ja in solch einem Fall in erster Linie um die aktive und situationsbedingte Anwendung des Gelernten - eben das Festigen durch Sprechen. Selbst, wenn man etwas falsch ausspricht, weiß man, wie es geschrieben wird und in welcher Situation man es anwenden kann. Außerdem gibt es zu guten Lehrbüchern auch immer Audio CDs, an denen man sich dann orientieren kann.
Zitieren
#47
@Tails

Danke für deine Ratschläge Fröhlich
In meiner Umgebung ist es recht schwierig jemanden dafür zu begeistern. Die meisten fragen mich "...und wozu machst du das? Brauchst du doch nie wieder." Also würde das schonmal wegfallen :/

Dein Tipp mit dem Lehrbuch finde ich auch interessant aber da kann man sich auch schnell vergreifen :/ Also für Empfehlungen bin ich immer offen Fröhlich
Zitieren
#48
Ich selbst habe bisher mit "Grundkenntnisse Japanisch" und der "Minna no Nihongo 1"-Reihe gearbeitet. Ersteres ist recht anspruchsvoll, da man schon zu Beginn viele Vobakeln und Kanji lernen muss. Dafür sind die Erklärungen und Übungen aber wirklich gut und man hat das Gefühl, die japanische Sprache auch wirklich zu lernen.
Die Minna no Nihongo 1-Reihe setzt sich aus drei Büchern zusammen, was sich zum einen in hohen Anschaffungskosten von etwa 70€ widerspiegelt und zusätzlich natürlich auch nicht gerade kompakt ist. Wobei man auf das Kanji-Buch wohl auch getrost verzichten kann. Da würde ich mir lieber direkt Kanji-Karten besorgen. Die Erklärungen im Grammatikbuch fand ich relativ kompakt gehalten und in den meisten Fällen auch schlüssig, dennoch fand ich jene aus Grundkenntnisse Japanisch noch einmal ein Stück besser. Auch, was die Reihenfolge des Lernstoffes angeht, hat mich Grundkenntnisse Japanisch mehr angesprochen.
Letztlich erfüllen beide Lehrreihen ihren Zweck und wirklich abraten kann ich von keiner, ich würde dir aber eher Grundkenntnisse Japanisch ans Herz legen. Am besten leihst du dir einfach einmal ein paar Lehrbücher aus und entscheidest dich danach für eines.
Zitieren
#49
In meiner Ausbildungszeit habe ich mal bei der VHS in einem japanischen Sprachkurs reingeschnuppert. Das ist jetzt 6 Jahre her oder so. Mir hat es echt Spass gemacht. Leider habe ich nur ein paar Grundkenntnisse, wie Vorstellung, Begrüßung und so...
Ich möchte auf jeden Fall irgendwann weiter machen. Jetzt muss ich erstmal mein Englisch auf Vordermann bringen. Grinsen
[SIGPIC][/SIGPIC]
Zitieren
#50
Ich würde sehr gerne Japanisch lernen. :]
Die Sprache interessiert mich wirklich sehr.

Allerdings hat sich bei mir noch nie die Chance ergeben endlich diese Sprache zu lernen. q_q In meiner Schule wurde viel mehr Wert auf Englisch und vorallem Französisch gelegt. (Je déteste le français ... x___x" )
Im nächsten Schuljahr werde ich probieren Spanisch zu lernen. Ich denke, das ist eine ganz gute Idee (Meine Mutter wollte eigentlich das ich Italienisch lerne~ ) denn Spanisch wird sehr viel gesprochen, neben Englisch.

Zurück zum Japanisch: Ich verstehe ab und zu einzelne Wörter (Anime, sag ich nur!) aber ich bin weit entfernt die Sprache zu können. Aussprechen kann ich ich die Sprache ganz gut, aber sprechen - also mich ausdrücken - kann ich überhaupt nicht. v_v"
Ich hoffe, ich bekomme einmal die Chance Japanisch zu lernen.

Eine Frage hätte ich allerdings noch: Wäre es sinvoll mit meinem Niveau nach Japan zu gehen um die Sprache zu lernen? Oder ist es besser, wenn man die Sprache zuerst im groben kann?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Allgemein] Welchen japanischen Nachnamen würdet ihr haben? Kura-chan 63 35.276 09.02.2014, 08:16
Letzter Beitrag: Seichiro
  [Kultur]Japanisch Essen in Deutschland Otenko 19 9.108 09.08.2013, 09:26
Letzter Beitrag: haagen
  [Allgemein] Euer erstes japanisches Wort - Die 2. Seiji 70 18.724 25.04.2012, 13:43
Letzter Beitrag: Tecna4ever
  [Allgemein] Was sagen eure Eltern zu Japan& CO? Kuina_Anime 143 29.531 27.03.2012, 13:08
Letzter Beitrag: Kagome
  [Allgemein] Eure japanischen Nicknames - 2 Seiji 32 16.241 28.11.2011, 17:37
Letzter Beitrag: HyunSu
  [Allgemein] Japanisch Lernen Rion 130 31.818 07.09.2011, 14:41
Letzter Beitrag: behindmydoor
  [Allgemein] Was ist eure Lieblingstadt in Japan? TaichiYagami12 115 22.065 31.03.2011, 22:59
Letzter Beitrag: ShionAmane
  Japanisch & Koreanisch - ähnlich? Saki2185 4 2.920 13.01.2011, 13:43
Letzter Beitrag: Kyoko_chan1990
  [Allgemein] Japanisch im Alltag Jitsch 11 3.719 16.04.2010, 20:32
Letzter Beitrag: Shirabia
  [Allgemein] Wie nützlich sind Japanischkenntnisse Jitsch 16 5.139 01.07.2009, 13:08
Letzter Beitrag: Crepererum

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste