Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Allgemein] Wie nützlich sind Japanischkenntnisse
#1
Wie sich im (Wie gut) Könnt ihr Japanisch? Thread zeigt, lernen unglaublich viele Leute hier im Forum Japanisch oder würden es zumindest gerne.

Was ich eine interessante Frage finde: Was glaubt ihr, nützt es, wenn man Japanisch kann? Lernt ihr aus einem bestimmten Grund? Glaubt ihr, dass man damit beruflich was anfangen kann? usw.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen.

Reka*
Zitieren
#2
Ich lerne es weil ich gerne nach Japan möchte und zwar für ein ganzes Jahr ^^
Außerdem macht es Spaß mit Freundinnen in Japanisch zu reden... is lustig
oder mit meiner Sis so geheimsprache *gg*
[SIGPIC][/SIGPIC]
Zitieren
#3
Naja, ich würde gern ein Semester in Japan studieren (und mein Traumberuf wäre es immernoch als Storywriter für ein Animationsstudium zu arbeiten, so unrealistisch es auch ist... Träumen darf man xDDD) und ich muss sagen, dass ich es so relativ praktisch finde.
Abgesehen davon, dass man Animes ohne Untertitel schauen kann und versteht worum es geht, kann man sich auf japanischen Homepages zurecht finden und armen, verwirrten japanischen Touristen weiterhelfen, wenn sie sich verlaufen haben... Wenngleich es manchmal schwer ist, denen zu signalisieren, dass man auch japanisch mit ihnen reden kann.
Zitieren
#4
Ich finde, wenn man eine Portion Ramen beim Japaner umsonst bekommen hat, nur weil man "Itadakimasu!!" gerufen hat und er auch Naruto mag, dann hat sich das schon gelohnt =)
[SIZE=6]20th Century fox presents:
Homer!!! Marge!!!
Lisa! Bart! Maggie!
[SIZE=3]Mr.Burns. Smithers.
Krusty. Barney. Lenny. Carl. Itchy. Moe. Grampa.
[SIZE=2]Apu,
Wiggum, Milhouse, Nelson, Ralph, Selma, Patty, Bumblebee Man,
[SIZE=1]Willy,Jimbo,Skinner
,Otto,Brockman,Reverant Lovejoy...

[/SIZE][/SIZE][/SIZE]
[/SIZE]
Zitieren
#5
Meine Französischlehrerin hat letzten noch das Thema "Asiatische Sprachen" angeschnitten. Sie meinte, dass sich die Zukunft immer mehr darauf ausbreiten würde und es sehr von Vorteil wäre, wenn man zB Chinesisch oder Japanisch kann. Heute würde es vllt noch nicht von so großer Bedeutung sein, aber in ein paar Jahren könnte einer dieser Sprachen sehr wichtig sein, für die späteren Berufe.

Ich persönlich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll.
Ich lerne nur Japanisch, weil ich die Sprache schön finde.
Und mehr darüber wissen möchte.
Aber an den Nutzen habe ich noch nie gedacht.
T E A R S ARE F A L L I N G DEEP I N THE D A R K
Zitieren
#6
Ich mag die Sprache einfach... Vielleicht habe ich ja die Chance mal nach Japan zu fliegen... oder meinem Betrieb zu helfen falls wir mal nach Japan verkaufen... Hachja Japan... Mag da unbedingt mal hin
Zitieren
#7
Ich wandere in 7 Jahren aus ^^°
und ich finde, das man sich die sprache des landes, in das man auswandert, schon füh genug aneignen sollte ^^
[color="#808080"]
[size="4"]Wenn alles ganz still ist, hören wir die Herzen schlagen...,ob wir kriechen oder gehen, ob wir ganz verloren sind: wir leben!
-Der seltene Vogel
[/size]
[/color]

[size="3"]Blog:[ Skizzen, Ideen, Projekte [Bilder] ][/size]
Zitieren
#8
Wow, das nenne ich frühe Plaung Zwinkern
Warum genau in sieben Jahren?

Ich habe übrigens die Erfahrung gemacht, dass mir meine Japanischkenntnisse außer beim Anime gucken im Alltag überhaupt nichts bringen. Wäre wohl höchstens bei Zusammenarbeit mit japanischen Firmen der Fall.

Jitsch*
Zitieren
#9
Jitsch schrieb:Wow, das nenne ich frühe Plaung Zwinkern
Warum genau in sieben Jahren?

Ich habe übrigens die Erfahrung gemacht, dass mir meine Japanischkenntnisse außer beim Anime gucken im Alltag überhaupt nichts bringen. Wäre wohl höchstens bei Zusammenarbeit mit japanischen Firmen der Fall.

Jitsch*

Für mich sinds spätestens 7 Jahre...ich machs mit nem Kunpel zusammen und der studiert erst noch und hat ausgerechnet, dass das wohl noch 7 jahre dauert xDD
Startkapital is schon vorhanden und wenns mir hier zu langweilig wird, dasnn fliege ich schon mal vor ^^
[color="#808080"]
[size="4"]Wenn alles ganz still ist, hören wir die Herzen schlagen...,ob wir kriechen oder gehen, ob wir ganz verloren sind: wir leben!
-Der seltene Vogel
[/size]
[/color]

[size="3"]Blog:[ Skizzen, Ideen, Projekte [Bilder] ][/size]
Zitieren
#10
Ich denke mal, dass das Nutzen von Japanischkenntnissen bei Fans von Manga und Anime auch oft überschätzt wird.
So war es zumindest bei mir vor einigen Jahren. Damals [da war ich dreizehn] war ich ein absoluter Anime und Mangafan und von dem Gedanken regelrecht besessen Japanisch zu lernen. Ich stand sogar kurz davor einen Kurs bei der VHS zubelegn um japanisch zu lernen.Mal abgesehen davon, dass ich für soetwas damals viel zu jung war...
Jedenfalls habe ich den Kurs aus diesem und ein paar weiteren Gründen dann doch nicht belegt. Und ich finde, es hätte sich [zumindest für mich] auch nicht gelohnt.
Ich denke, dass die Japanischkenntnisse einen im Alltag garnicht so doll helfen. Ok, beim Anime gucken sind sie vielleicht ganz nützlich. Es gibt schließlich genug Anime die man sich nicht auf Deutsch oder Englisch angucken möchte, sondern viel lieber auf japanisch. Und da ist es dann schon toll, dass auch zu verstehen was die Charakter einem da so vorlabern. Aber da gibt es mittlerweile soviele Gruppen die einem die Serien untertiteln, da braucht man, meiner Meinung nach, garkeine Japanischkenntnisse mehr sondern kann es sich ganz bequem mit englischen Untertitel angucken.
Das Gleiche gilt für Manga- Auch hier gibt es genug Gruppen im Internet die einem die Manga vom japanischen ins Englische übersetzten. Dauert zwar ein bisschen länger bis die neuen Ausgaben dann auf Englisch erscheinen, aber meist geht es dann doch recht schnell.
Und ich "richtigen" Alltag habe ich auch noch nie eine Situation erlebt, wo ich gedacht habe: Hm, könntest du jetzt mal japanisch!
Ok, ich bin auch niemand der später mal nach Japan ziehen möchte. Und ich werde wahrscheinlich auch beruflich nie mit Japan zu tun haben- all diejenigen, bei denen das mal der Fall sein sollte, denen nützen ihre Kenntnisse dann natürlich etwas! Aber ich denke, im allgemeinen braucht man Japanischkenntnisse in der heutigen Zeit noch nicht. In ein paar Jahren vielleicht, aber im Moment- nicht wirklich!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Allgemein] (Wie gut) Könnt ihr Japanisch? Jitsch 75 19.582 04.08.2017, 03:02
Letzter Beitrag: Tecna4ever
  [Allgemein] Welchen japanischen Nachnamen würdet ihr haben? Kura-chan 63 34.552 09.02.2014, 08:16
Letzter Beitrag: Seichiro
  [Allgemein] Euer erstes japanisches Wort - Die 2. Seiji 70 18.104 25.04.2012, 13:43
Letzter Beitrag: Tecna4ever
  [Allgemein] Was sagen eure Eltern zu Japan& CO? Kuina_Anime 143 28.561 27.03.2012, 13:08
Letzter Beitrag: Kagome
  [Allgemein] Eure japanischen Nicknames - 2 Seiji 32 15.944 28.11.2011, 17:37
Letzter Beitrag: HyunSu
  [Allgemein] Japanisch Lernen Rion 130 30.900 07.09.2011, 14:41
Letzter Beitrag: behindmydoor
  [Allgemein] Was ist eure Lieblingstadt in Japan? TaichiYagami12 115 21.465 31.03.2011, 22:59
Letzter Beitrag: ShionAmane
  [Allgemein] Japanisch im Alltag Jitsch 11 3.577 16.04.2010, 20:32
Letzter Beitrag: Shirabia
  [Allgemein] Schlechte Seiten von Japan? Hime~Goliath 19 6.174 13.04.2009, 21:38
Letzter Beitrag: Ayalie
  [Allgemein] Japanische Schauspieler und Seiyuus Juno 32 10.869 27.02.2009, 15:16
Letzter Beitrag: Yui Hongo-Gi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste