Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Cristina D'Avena - Die Königin der ita. OP's
#11
Ich werfe einfach mal eine Frage in den Raum:

Ich besitze die italienische Komplettbox von Il Grande Sogno di Maya wundere mich, dass ich das italienische Opening (ebenfalls gesungen von Christina D´Avena) auf dieser nicht vorfinden konnte.

Ist Il Grande Sogno di Maya da ein Einzelfall oder ist dies noch bei weiteren ita Anime Intros gesungen von Christina D´Avena der Fall?
Zitieren
#12
Das kommt sehr selten vor, die DVDs von Glass no Kamen sind vor vielen Jahren rausgekommen als man
sich nicht die Mühe gemacht hat und das italienische Lied mit lizenziert hat.
Das gleiche war leider auch bei der Erstausgabe (einzeldiscs) bei Glass no Kamen, Cats Eye, Magical Star Emi und Mahou no yosei Persia.
Jahre später als die Boxen herausgekommen sind hat man dann das Opening von Cristina verwendet, außer bei Glass no Kamen und bei Cats Eye auch nur bei der zweiten Staffel die vorher nicht herausgekommen war.
Wahrscheinlich hat man bei Maya einfach keine neuen DVDs produzieren wollen.

Außerdem hat man bei Lady Oscar auch nicht Cristinas Opening von 1991 verwendet, sondern das
erste italienische opening von 1982 was nun mal für die italiener aus erster Stunde das richtige Opening ist.
Bei die Kinder von Berghof von einer andere DVD Firma hat man leider auch nur die Japanischen Openings verwendet.

Außerdem hat man bei The secret of blue water, Kimagure Orange Road, Magic Knight Rayearth auch nicht Cristinas Lied verwendet weil diese Serien neu synchronisiert hat und bei den DVDs nun mal nicht die TV Synchro vorhanden ist.

Bei Remy, la bambina senza famiglia sind auch nur das Jap Opening/Ending drauf, weil die Serie erst einige Jahre nach dem DVD Verkauft ausgestrahlt wurde und erst dafür das italienische Opening produziert wurde.

Der Rest der italienischen DVDs haben soweit ich mich jetzt erinnere immer
Cristinas Lied unter Japanischen Video eingebaut Fröhlich
Zitieren
#13
Danke für die detaillierte Antwort Fröhlich
Für mich sah es immer danach aus, als ob es weniger Aufwand sei, das nationale Opening an Stelle des japanischen zu verwenden (zumindestens kenn ich das so von deutschen Veröffentlichungen).
Zitieren
#14
Ich kenne mich da nicht aus wie das funktioniert aber ich denke mal wenn sie den italienischen Ton lizenzieren dann müssen sie natürlich auch noch das Lied extra lizenzieren, immerhin stehen auf den DVDs hinten bei den Credits immer Extra Autoren,Komponisten und Interpreten des italienischen Songs drauf.

Das schöne am ganzen ist das man so endlich in den Genuss kommt die italienischen Lieder von Cristina unter Japanischen Video zu sehen ohne die sonst üblichen Patchwork Schnitte fürs TV.
Und das unglaubliche ist dass diese meistens immer Perfekt aufs Video passen als hätte man das schon vorher irgendwie drauf abgestimmt Fröhlich
Aber es gibt auch ausnahmen wie z.b. Pollon oder Nana Supergirl
wo man die TV Versionen verwendet hat die natürlich ein viel schlechteres Bild als den Rest der Folge haben.
Aber ich denke mal das war vom Lizenzgeber vorgegeben immerhin hat man
das Jap op/ed was eine viel bessere Qualität hat bei den Extras gepackt.
Mal mit Credits und dann auch noch mal Creditless.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste