Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Vampire´s Honor]
#1
:: Die Story ::

Vampire – Kreaturen der Nacht. Sie verkörperten seit eh und je das Böse - das Mysteriöse – das Unbekannte.
Wenn man aber im Lexikon nach schlägt unter Vampir,kann man lesen: Blut saugendes Nachtgespenst.

Wie soll man sich aber ein solches Nachtgespenst vorstellen? Ein Wesen mit einem Lacken überm Kopf und dann noch dazu ein Blutsaugendes? Hat es dann auch noch einen Schlitz im Laken da wo man den Mund vermutet? Und solche Wesen sollen unter uns leben?


Wir schreiben das Jahr 204 in New York City, Hauptstadt der USA. Das Leben geht voran wie sonst auch überall. Das Einzige auffallende : Immer wieder berichten die Nachrichten über das plötzliche Verschwinden einiger Personen. Besonders das Nachtleben in NY ist schon längst nicht mehr das, was es gewesen ist.Denn Vampire treiben ihr Unwesen in der Straßen und Gassen.

Nun erstmal unterscheidet man jedoch zweierlei Arten von Vampiren:

Midians - die Alten geborenen Vampire und die Neos - die Neuen und geschaffenen.
Die Kinder der Midians, welche durch die Bluttaufe gebohren wurden stehen auf deren Seite - und sind Mitglieder der 3 Clans.

Nun die Midians besitzen Kräfte die über die der Neos hinausreichen.

Sie können bei Tageslich wandeln, haben die Fähigkeit Gedanken zu manipulieren und ihre eigenen geheim zuhalten, enorme Kraft und ebenfalls die Gabe der Schwarzen Magie die durch die die Reinheit ihrer Rasse bestärkt wird.




Die Neos jedoch sind darauf eifersüchtig, denn sie besitzen das alles nicht!
Und so herrscht Krieg.. Der Krieg zwischen den Vampiren und den Neo´s um die Vorherrschaft der Erde.



Doch die Alten besitzen vielleicht nicht die enorme Streitkraft der Neos, doch es giebt unter ihnen seit langem 3 Clane im Untergrund regiert von 3 mächtigen Vampiren!

Doch auch Jäger sind an dem Krieg beteiligt, denn sie dulden die unreinen Kreaturen nicht und ihr einziges Ziel ist es die unheiligen Geschöpfe zu zerstören!


Nun beginnt der Kampf zwischen den Vampiren und den Menschen mitten in NewYork!

Und wo wirst du sein?




:: Die Clans ::

Der Clan der Caledor

Anführer: Drake
Einflussgebiete: Japan, China, Ozeanien (die inseln zwischen Asien und Australien)


Der Clan der Caledor sucht Ehre und Ruhm im Kampf. Sie benutzen keine Magie ausser ihren angeborenen Fähigkeiten und magischen Gegenständen, dafür jede erdenkliche Art an Waffen


Clan der Lahmia

Anführer: Malina
Einflussgebiete: England, Schottland, Irland


Es sind die Magier der Vampire und sie streben nach Macht. Viele verabscheuen die rohe Gewalt, aber sie sind nicht gerade friedlich. Sie beherrschen die schwarze Magie sowie die Totenbeschwörung.


Clan der Níniel
Anführer: Celeste
Einflussgebiete:Frankreich, Spanien, Portugal

Sie wirken wie Schattenhafte Agenten welche aus dem Hintergrund operieren und versuchen Sie haben sich auf keines der Gebiete spezialisiert denn sie besitzen magische Fähigkeiten sowie Kenntnisse des Nahkampfes.



:: NSC Charaktere ::

NSC Charaktere sind jene die für den Fortbestand der Story, als Nebencharaktere gedacht sind. Braucht ihr einen so, sagt es entweder Celeste, SilentMagician oder AuroreBlackCat und wir werden einen für Euch erstellen. Ebenso, werden anschliessend die Charaktere angezeigt damit kein Spieler im Unklaren schwebt Fröhlich

Meist sind diese Charaktere die Toten. zB. niedere Clanmitglieder oder Scharen von Neos



:: Die (bisher vorhandenen) NSC-Charaktere ::


Der Orden / Das Triumbirat der weißen Lilie

Ein uralter Orden, der von Menschen sowie jeglichen lichten Wesen geführt wurde und stets für das Gute und den Fortbestand der Menschheit standen. Dieser Orden ist in einem enormen Untergrundnetz aufgebaut. Demnach gilt, in jeder Stadt und an jedem Ort der Welt gibt es Mitglieder des Ordens der weißen Lilie.
Sie überwachen das Geschehen der nächtlichen Kreaturen, wie das der 3 Clans. So hält sich der Orden meist im Untergrund und agiert nur in Ausnahme Situationen wie in jenem Krieg, seit sich Malina gegen das Wohle der Erde und für ihr und das ihres Clans sowie nach Macht strebt.
Salomé ist soetwas wie ein Special Agent jenes Ordens und wird meist als Vorbote geschickt. Ihre Rasse sowie ihre Herkunft sind ein Rätsel, und so bleibt sie ein wandelnder Schatten, der unter den strickten Befehlen des Triumbirats steht.
Wie also die Clans von 3 mächtigen Midians geführt werden so besteht auch der Orden der weißen Lilie aus 3 Wesen, deren Identität allerdings nie Preis gegeben wird.
Salomé unterliegt, als hochrangige Agentin nur den strickten Befehlen jener drei. Ihr eilt kein Ruf vorher, da es bis zum heutigen Tage noch nie der Fall war sie loszuschicken, doch in jener Zeit, wird zu strengen Maßnahmen gegriffen um der weiteren Zerstörung des Lebens Einhalt zu gebieten.


Unzählige Clanmitglieder und Neos Fröhlich

NSC Charakter - Lara
Name : Larissa oder kürzer Lara
Rasse: Neo
Alter : ihr Aussehen gleicht dem einer ca. 23 jährigen.
Geschlecht : weiblich
Waffen : Wurfdolche sowie der Nahkampf
Weiteres:
Larissa ist die stellvertretende Befehlskraft der organisierten Neos. Sie agiert direkt unter dem/der Anführer/in und erledigt sozusagen die ‚Drecksarbeit’ für diese/n.
Aussehen : http://img.shoujo-net.com/w/src/1104650367448.jpg




#2
::Wichtiges und Regeln::


Erstmals spielt das RPG an 3 verschiedenen Orten, wo sich die Hauptsitze der Clans befinden.
Die Caledor halten sich in Japan auf, versteckt in den Bergen.
Die Lahmia leben in der Hauptstadt Großbritaniens - London.
Die Níniel findet man in Paris der schönen Stadt inmitten von Frankreicht vor.


Wenn ihr also postet schreibt unter Thema wo ihr euch befindet, um die anderen User nicht zu verwirren.

Wenn ihr den Ort wechselt schreibt ihr unter den Post: tbc~neuer ort



Außerdem giebt es eine Beschränkte Anzahl an Teilnehmern:

Midians: 3 (Erweiterung möglich)
Vampire : 3 (Erweiterung möglich)
Neos: 6 (Erweiterung möglich)
Menschen/ Jäger: 5 (Erweiterung möglich)

Davon Besetzt :
M. : 8
V. : 4
N. : 4
M/J : 2


An alle die an diesem Rollenspiel teilnehmen wollen :

Diejenigen die bei diesem RPG mitmachen, müssen regelmäßig posten und wenn es nur einmal die Woche ist. Dann jedoch darf der Charakter den ihr nehmt keine Hauptrolle sein sondern eine Person die immer mal wieder auftaucht. Man sollte nur an RPG teilnehmen in denen man auch vor hat zuschreiben und die einen interessieren. Sollte man im Laufe eines RPG die Lust an ihm verlieren, so sollte man den anderen mitteilen das man aussteigt und nicht einfach aufhören zu schreiben. Ansonsten warten die anderen auf einen und das RPG gerät ins stocken.

Noch eine wichtige Anmerkung:

In einem Rollenspiel geht es nicht darum wie stark ein Charakter ist, sondern wie er mit anderen Charakteren harmoniert so das eine schöne Story entsteht, die man später gerne mal nachliest.

Zu den Charaktern, ihr solltet folgenden Aufbau befolgen :

Beispiel :

Name : Celeste Níniel
Rasse: : Midian. WICHTIG: Nur wenn ihr einen der alten Vampire spielt müßt ihr euch für einen Clan entscheiden... Jäger und Neos sind eine Gruppe für sich...
Alter : eigentlich unbekannt, sieht jedoch wie 20 aus
Geschlecht : weiblich
Waffen : 1 langes schmales Schwert, 1 kleiner Dolch, mehrere Wurfmesser; Magie : Wasser & Wind
Clan : Níniel Clan
Charakter : Celeste ist eine undurchsichtige Person, keiner hat jemals ihr Gesicht zu sehen bekommen, nicht einmal, die ihrem Clan angehören und auch ansonsten sieht man meistens nur einen Schatten. Wenn sie selbst agiert, dann ist sie sehr präzise, schnell und skrupelos. Sie kennt keine Gnade, sie ist eine Meisterin was ihre Waffen angeht, niemals würde sie Leichtsinnig kämpfen, sie ist mit allem sehr bedacht und vorsichtig, dadurch kennt sie niemand wirklich.
Aussehen : Celeste hat schwarze Haare, und meistens sind diese mit einem weißen oder roten Satinband zusammen gebunden. Ein langer schwarzes Mantel hüllt ihren Gesamten Körper ein, der Kragen verdeckt ihre roten Lippen, ihr schwarzer Hut den Rest ihres blassen Gesichtes. Ihre grünen Augen funkeln, besonders im Kampf, dann jedoch färben sie sich schwarz, welches sich wie ein umfallendes Tintenfass in ihren Pupillen ausbreitet.

Ihr könnt auch natürlich auch noch ein Pic nehmen.


Außerdem noch, wer einen Zweitcharakter spielt sollte nicht von der gleichen Rasse nehmen, sonst wird es eintönig, bitte wählt eine andere Rasse aus.

Anmeldung mit Steckbrief per PN an Celeste, Silent Magician oder AuroreBlackCat!
Das Rollenspiel beginnt ab 5 Usern die mitspielen!


Ansonsten kommen nun die Charaktere....
#3
Charaktere

Name : Celeste Níniel [Celeste]
Alter : Vom Aussehen her 20, aber ihr echtes Alter ist unbekannt
Geschlecht : weiblich
Waffen : 1 langes schmales Schwert, 1 kleiner Dolch, mehrere Wurfmesser; Magie : Wasser & Wind
Clan : Níniel Clan
Charakter : Celeste ist eine undurchsichtige Person, keiner hat jemals ihr Gesicht zu sehen bekommen, nicht einmal, die ihrem Clan angehören und auch ansonsten sieht man meistens nur einen Schatten. Wenn sie selbst agiert, dann ist sie sehr präzise, schnell und skrupelos. Sie kennt keine Gnade, sie ist eine Meisterin was ihre Waffen angeht, niemals würde sie Leichtsinnig kämpfen, sie ist mit allem sehr bedacht und vorsichtig, dadurch kennt sie niemand wirklich.
Aussehen : Celeste hat schwarze Haare, und meistens sind diese mit einem weißen oder roten Satinband zusammen gebunden. Ein langer schwarzes Mantel hüllt ihren Gesamten Körper ein, der Kragen verdeckt ihre roten Lippen, ihr schwarzer Hut den Rest ihres blassen Gesichtes. Ihre grünen Augen funkeln, besonders im Kampf, dann jedoch färben sie sich schwarz, welches sich wie ein umfallendes Tintenfass in ihren Pupillen ausbreitet.

Name : Drake Caledor [Silent Magician]
Alter : Vom Aussehen: 30, in wahrheit wesentlich älter...
Geschlecht : Männlich
Waffen : Ein Katana, 2 Shuriken und ein traditioneller Speer der Caledor.
Charakter : Drake ist ein ehrenvoller Kämpfer, der sich den Respekt seiner Familie und seines Clans erkämpft hat als er seinen Vater Khaine mit 14 erschlug. Seiddem ist er anführer des Clans. Andere zu täuschen liegt ihm nicht - und das hat er auch nicht nötig. Auch wenn seine Gegner seine Ziele kennen, nützen tut ihnen das recht wenig. Er duldet niemanden der sich seinem Vorhaben widersetzt. Im Kampf ist er schnell, skrupellos und tödlich, er beherrscht nahezu jede Waffe perfekt. Er vermag die Stärke von Gegnern einzuschätzen und sich zu beherrschen.
Aussehen : Drake ist groß und hat lange schwarze Haare. dunkelrote Augen und eine sehr kalte Stimme. Er trägt eine schwarze Rüstung aus Drachenschuppen und -knochen, darüber eine dunkelrote Robe. Ein Schwarz-roter Umhang lässt ihn bedrohlich wirken. Hinten auf dem Umhang ist ein weißer Drache gestickt, und er trägt ein Silbernes Amulet das ebenfalls einen Drachen darstellt.

Name : Malina Lahmia [AuroreBlackCat]
Alter : unbekannt
Geschlecht : weiblich
Waffen : 1 magisches Schwert, Magie : Schwarze und Elementare Magie, so wie Necromantie
Clan : Lahmia Clan
Charakter : Malina ist eine ruhige doch gefürchtete Person. Einst war sie eine der blutrünstigsten Wesen die auf Erden wandelten doch diese Eigenschaft legte sie bald ab. Sie ist Meisterin der Magie, welche sie seit Anbeginn der Zeit praktizierte. Sie wanderte durch die Welt und machte sich in sehr vielen Ländern einen Namen, doch nirgends ist sie so geführchtet wie in Großbritanien und Irland.Sie wirkt meist ruhig und nachdenklich doch wer sie zum Feind hat kann sich eines sicher sein - er lebt nicht mehr lange!
Aussehen: Sie hat langs rotes Haar welches ihr Bis und trägt aufwenige Kleider sowie viel Schmuck. Meist verwendet sie auch auffallendes MakeUp. Sie ist eine wahre Schönheit und hat eine sehr weibliche und schlanke Figur welche durch ihre Kleidung besonders zur geltung kommt. Ihre Augen, welche meist scwarzgeschminkt sind strahlen golden und ihre Pupillen formen sich bei Wut zu schlitzen

Name : May Níniel [Kano Mutsuki]
Alter : RIP.

Name: Phil Lanford [Meroko]
Alter: 19
Geschlecht : männlich
Waffen: schneidende Fädchen die er aus einer Spule in seinem Armband hat.Er kontrolliert diese Fäden mit Ringen ein seinem Finger an denen das Ende der Fäden befestigt ist
Clan: /
Rasse: Vampirjäger
Charakter: aufbrausend,wild,laut,frech,kennt keine Grenzen, er ist ein VampirJäger
Aussehen: kurze stubbelige rote Haare mit einem frechen Gesicht.Er sieht aus wie 12,was ihm schwer zu schaffen macht.Er trägt eine schlapprige Jeans mit vielen Löchern und herunter hängenden Hosenträgern.
Darüber immer seinen schwarzen Pullover,der anscheinend angewachsen ist.Seine Augen sind grau nd blitzen irgendwie schon frech.An einem Ohr hat er er 5 Ohringe.An dem anderen nur einen Ohrstecker der eher an einen Mädchen Ohring erinnert.Manchmal trägt er noch ein dunkeles grünes Cappy.

Name : Felice Merridew [Aea]
Alter : RIP...

Name: Anji [TDD]
Rasse: Vampirjäger
Ort: Tiefen Berge des Himalayas
Alter: 28 Jahre
Waffen: Sein Körper ist seine Waffe da er mehrere Kampfkünste beherscht und sein Ki sehr gut kontrolliert.
Aussehen: Er trägt immer eine schwarze Stoffhose ,ein schwarzes ärmerlloses T-Shirt, dazu schwarze Schuhe, die aus Silber angefertigt wurden, sowie dünne schwarze Handschuhe, die ebenfalls aus Silber sind. Er hat eine Glatze welche er mit einem schwarzen Kopftuch verdeckt.
Andere Merkmale sind eine Narbe übers ganze linke Auge und ein Brandmal auf der selbigen Schulter.
Charakter: verschlossen, spricht meist in Rätseln, wenn er einen Vampir tötet spricht er ein budhistisches Gebet um seine Seele zureinigen, da er die Seelen reinigen will zeigt er auch im Kampf ein wenig Gnade um die Vampire nicht zu schnell zu töten, traut niemanden auf Grund der Vampire,
Geschichte: Anji war einst ein friedlebender Mönch, der in den Bergen in einer Kirche, welche als Herberge für Kinder diente, lebte.
Dort bekam er nichts von dem Krieg der Vampire mitund schulte so die Kinder weiter, wie es
jeden Tag üblich war.
Bis eines Tages Fremde im nahegelgenem Dorf auftauchten und in der Nacht auf seltsame Weise immer wieder Menschen verschwanden.
Die Dorfbewohner baten den Mönch auch dem Verschwinden nach zugehen, da auch in der Kirche schon Kinder verschwunden waren.
Dies ging noch eine Zeit lang so, bis der Mönch eines Nachts eine dunkle Gestalt bemerkte, die gerade an dem Hals eines Mannes saugte.
Der Mönch sprach ein budhistisches Gebet gegen die dunkle Gestalt, welches aber nicht half.
Daraufhin griff die Gestalt den Mönch an und verletzte diesen tödlich am Kopf.
Nur knapp entrann er dem Tod und trainierte lange in den Wäldern Tag ein Tag aus, um die dunklen Gestalten zureinigen.
Jahre später, als er eine dieser Gestalten tötete und so seine Rache bekommen hatte, bemerkte er mit entsetzen das die ganze Welt verunreinigt war.
So schwor er mit der Hilfe Ner’zhul&squot;s als gefallener
Mönch die ganze Welt zureinigen.


Name : Burial [Sirius]
Rasse: Midian
Alter : RIP...

Name: Teela Holmes [Takuya Türck]
Alter:18
Geschlecht: weiblich
Waffen: Langbogen, Langschwert, Drachen Dolch
Clan: Caledor Clan
Charakter: Ziehmlich mysteriös, sehr zurückhaltend, kann gut mit Waffen umgehen und hat schon früher getötet, tötet aber nur wenns wirklich sein muss, ist aber fröhlich und offen denen gegeüber denen sie vertraut.
Aussehen: Sie hat Schwarze langebis zur Hüfte gehende Haare mit violettem Schimmer, rote Augen, mit einem Hauch violett. Ihr Outfitt ist eigentlich immer ganz normal, sie kann sich aber nicht von ihrem Schwarzen langen Mantel trenn , auf dem ein Roter Drache zu sehen ist.
Sie wurde in London geboren lebt aber nun in Japan, reist aber sehr gerne.

Name : Loraine van DaRouse [Tsukerú]
Rasse: Midians
Alter : *hust* 127 (noch ziemlich jung)
Geschlecht : weiblich
Waffen : Ein wunderschöner heiliger Degen von Philipp V. aus Kastilien. Außerdem noch jede Menge anderer kleiner, versteckter Waffen.
Clan : /
Charakter : Loraine van DaRouse war einst eine stolze, stadtliche Frau. Heute sucht sie nur noch Orte des Versteckens auf. Sie gehörte mal zu dem Clan der Níniel, doch jetzt ist sie eine Einzelgängerin. Man weiß nicht was passiert ist... warum sie den Clan, den sie so liebte, verlassen hat. Und was noch eingenartiger ist, ist ihre Abneigung gegen diesen Clan, ihre Verachtung. Man weiß auch nie, wo sie grade steckt. Loraine hat viele Geheimnisse, die keiner kennt... oder doch!?
Aussehen : Sie ist groß und hat wunderschöne lila Augen. Ihre Haare sind lang und schwarz. Sie liegen immer wild durcheinander. Im Haar hat sie ein rotes Tuch. Sie trägt ein knappes weißes Top (bauchfrei) und eine 3/4 - Hose. Dadrüber ein weiteres rotes Tuch (so seitlich). Passend zu ihrem Outfit trägt sie auch noch hohe Stiefel. Was sie sonst noch schmückt ist ein langer, ärmelloser Mantel. Sie trägt ihn stets offen. Sie sieht typisch spanisch aus. Ihrer trotz allem, geliebten Heimat.

Name : Jack Osanái [Tsúkeru]
Rasse: Neos
Alter : unbekannt
Geschlecht : männlich
Waffen : Doppelklingenschwert und seine Fäuste
Clan : /
Charakter : Über Jack weiß man nicht viel. Er hat eine junge, naive Art an sich. Er prügelt sich gern und ist ein wenig beherrschend. Oft kam er damit nicht durch, doch durch seinen vertrottelten, lieben Charakter hat er auch einige Anhänger. Doch das stört ihn nicht, denn er ist lieber alleine und denkt nach. Er überrascht einen immerwieder aufs Neue, aber von dem Kampf hält er nicht viel... und dafür hat er auch einen ganz besonderen Grund... ob man diesen je rausfinden wird!?
Aussehen : Jack hat verstrubbelte, braune Haare und strahlende grüne Augen. Er trägt ganz normale Klamotten in American- Style *gg*

Name : Mana Nyana [Mana]
Rasse: Neo
Alter : Sieht aus wie 16, ist aber 217 Jahre alt.
Geschlecht : weiblich
Waffen : Sie selber, diverse Schusswaffen.
Clan : /
Charakter : Sie ist ziemlich verrückt. Sie übertreibt überall: Beim reden, beim töten, beim essen... Man trifft sie selten wirklich wütend. Sie prügelt sich öfters und lässt sich gern von Männern einladen, die sie danach rücksichtslos verprügelt...
Aussehen : Sie hat lange schwarze Haare, die zu einem Zopf zusammengebunden sind. Sie trägt eine Militäruniform, und dazu eine passende Umhängetasche. Dort verwahrt sie alle ihre Waffen auf. Sie hat dunkelblaue Augen, die leicht ins violette übergehen.
Sie lebt in New York.
[SIZE=6]20th Century fox presents:
Homer!!! Marge!!!
Lisa! Bart! Maggie!
[SIZE=3]Mr.Burns. Smithers.
Krusty. Barney. Lenny. Carl. Itchy. Moe. Grampa.
[SIZE=2]Apu,
Wiggum, Milhouse, Nelson, Ralph, Selma, Patty, Bumblebee Man,
[SIZE=1]Willy,Jimbo,Skinner
,Otto,Brockman,Reverant Lovejoy...

[/SIZE][/SIZE][/SIZE]
[/SIZE]
#4
name : aisea
alter : unbekannt
rasse : midian
geschlecht : weiblich
waffen : schwert (schwarze klinge in dessen mitte sich eine blutrote kerbe wellenförmig entlang zieht, schwarzer verzierter griff) 2 dolche (alte stücke mit aufschrift auf der klinge)
clan : einzelgänger
charakter : aisea ist ein eher schweigsames wesen, sie wirkt sehr ruhig und ausgelassen wobei sie auch sehr böse werden kann. sie ist fast unnahbar, lässt niemanden oder wenige an sich ran da sie ein einzelgänger ist. sie ist nicht ruhig genug um sich jemandem unterordnen zu können. aisea ist rücksichtslos und hat keinerlei skrupel was man ihr nicht gerade als schwäche ansehen kann, ihre eisblauen augen wirken fast weiß wenn sie in die augen eines anderen treffen, wodurch sie kalt und leblos wirken. sie ist stets höflich und bewart die alte schule die sie gelehrt wurde, sie kämpft fähr und ehrenvoll doch geht sie meist nicht aus einem kampf ehe ihr gegenüber beseitigt ist. obwohl sie neos verabscheut erschuf sie vor langer zeit einen, welcher auch relativ gut von ihr gelernt hatte.



name : William
alter : unbekannt
rasse : neo
geschlecht: männlich
waffen : schwert und dolch
clan : einzelgänger
charakter : er war lange zeit ein normaler mensch bis er von aisea durch die bluttaufe zu einem neulings vampir gemacht wurde. da sie niemandem angehört tut er es auch nicht, er ist noch jung blutrünstig, eine eigenschaft die er zweifellos von seiner erschafferin übernommen hatte. er war stolz, dennoch unhöflich und rücksichtslos, er hörte nicht auf das was man ihm sagte und brachte sich so oft in schwierigkeiten aus denen er jedoch meist alleine raus kam. er war sehr kampfeslustig und legte es ständig auf eine auseinandersetzung und auf unnützes töten und blutsaugen an um seine langeweile zu stillen

Name: Janus
Alter: Anfang 20
Geschlecht: männlich
Rasse: Halb Mensch - Halb Gemisch
Jäger
Waffen: Ein langes altes Schwert das sein Familienwappen eingebrannt hat - Magie: "Weiße"
Ort: Wohnhaft in der großen Kirche der Stadt
Geschichte: Als seine Eltern schon als er ein Baby war getötet worden sind nahm ihn sein Onkel in seinen Orden auf. Dieser lehrte ihm die Magie, den Schwertkampf und die Religion. Bis zu seinen 18. Lebensjahr lebte er in einen strengen Zylibat und Gebeten was ihn einen großen Vorteil in Sachen Magie brachte. Doch kann er unter anderem das Weihwasser nicht berühren da er zu oft in Kontakt mit Vampiren kam. Nun lebt er seit wenigen Monaten in der örtlichen Kirche und versorgt die übrig gebliebenen Menschen mit allen was ihm möglich ist.
Aussehen: Janus trägt eigentlich zu jeder zeit eine schwarze Robe. Unter dieser verbirgt er sein junges Erscheinungsbild was ihm den Respekt der meisten Menschen kosten würde - die Menschen verstehen nicht das auch junge Menschen Priester sein können. Er trägt recht kurze schwarze Haare und eigentlich verbirgt er eigentlich viel Kraft .. doch verbietet ihn sein Glauben diese einzusetzen ..

Name: Ramiel
RIP


Name: Leila
Rasse: Vampir
Alter: über 500 Jahre
Geschlecht : weiblich
Waffen : nur ein kleines Messer, Magie: Feuer und Wasser
Charakter: leila lächelt immer, egal wie die Situation aussieht. Ansonsten ist sie undurchsichtig, aber man weiß, wie sehr sie es liebt die Menschen zu Quälen und sich an ihrem Leid erfreut
Aussehen: Die Haare von leila sind Schulter lang und rotbraun. Sie trägt meisetns einen schwarzen Mantel, der fast ihren gesamten Körper verdeckt. Ihre Gesichtszüge sind freundlich udn sanft, wie auhc ihre gesamte erscheinung.


Name: Markas Van Dracul
Alter: über 500 Jahre, sieht aber wie 25 aus
Geschlecht : männlich
Waffen: Serpent Schwert
Clan: /
Rasse: Vampir
Charakter: Er ist, oder besser gesagt war seinem Herrn treu ergeben,
doch hält er sich gerne im Hintergrund. Fr einen Vampier ist er
recht freundlich und rücksichtsvoll, und eigentlich hasst er es
Blut zu saugen, doch liebt er den Kampf auf Leben und Tod.
Aussehen: Zurzeit seines erscheinens trägt er die Kleidung eines
Froschers,d.h. einen weißen blutverschmierten langen Kittel,eine braune Hose,
ein türiksfarbenes Poloshirt und braune Lackschuhe.
Seine Haare sind lang und schwarz, seine Pupillen sind rot gefärbt, seine
Stimme ist tief aber nicht einschüchternd.
Besonderheit: Er sit ein Vampier der zweiten Generation und ist somit
zwar nicht so stark wie Meridians aber hat er viele Vorzüge von
ihnen, z.B. kann er sich bei Tag bewegen.
Zudem kann er, da er bis zu seiner Bannung ein Krieger
im Dienste seines Herren war mit sämtlichen Mittelalterlichen
Waffen perfekt umgehen, jedoch hat er keine Erfahrung mit den
neueren Waffen.
[SIZE=6]20th Century fox presents:
Homer!!! Marge!!!
Lisa! Bart! Maggie!
[SIZE=3]Mr.Burns. Smithers.
Krusty. Barney. Lenny. Carl. Itchy. Moe. Grampa.
[SIZE=2]Apu,
Wiggum, Milhouse, Nelson, Ralph, Selma, Patty, Bumblebee Man,
[SIZE=1]Willy,Jimbo,Skinner
,Otto,Brockman,Reverant Lovejoy...

[/SIZE][/SIZE][/SIZE]
[/SIZE]
#5
In der Kalten Einöde Sibiriens stapfte eine einsame Gestalt durch Schnee und Wald. Sie war in einen dunkelrot-schwarzen Umhang gehüllt. Das Gelände wurde steiler, bis sie an eine Schneeverwehte Höhle kam. Vor der Höhle kniete sie sich hin und sah sich um. Die Luft roch nach Schwefel. Die Gestalt brach mit ihren Klauenartigen Panzerhangschuhen die gefrorene Erde auf und besah sich die Erde. Dann bertat sie die Höhle. Das Eis unnd der Schnee waren von Blut rot getränkt, Skelette von Tieren und ihre gefrohrenen überreste. Als er am Ende der Höhle ankam lag dort ein gut 20 Meter langer schwarzer Drachen. Die Gestalt lächelte - ein eiskaltes Lächeln. Der Drache sah ihn an und zischte, aber er beschützte eindeutig etwas und das bestätigte die Vermutung der Gestalt - ein brütendes Weibchen. "Komm schon..." rief er. Er zog mehrere lange Messer und warf sie. Sie Bohrten sich dem Drachen in die Haut und er brüllte vor schmerz, und beim 5ten Messer begann der Tonnenschwere Gigant auf die Gestalt zuzugehen. Diese drehte sich um und rannte, und am Ausgang der Höhle warf sie sich in den Schnee. Der Drache rauschte über sie hinweg und erhob sich in die Ludt, dann drehte er eine Runde und schoß auf die Gestalt zu. Diese zog 2 flache S-förmige Scheiben hervor. Sie drehte sie ruckartig und die Kanten wurden scharf. Dann Machte die Gestalt eine elegante Bewegung und shcleuderte die Scheiben dem Drachen entgegen. Sie trennten seine Schwingen ab und er krachte in den Wald. Die Gestalt fing ihre Shuriken wieder auf, sie klappten wieder zusammen. Dann ging sie zum Drachen. Er wand sich, aber auch ohne das er fliegen konnte war er ein gefährlicher Gegner. Er zischte die Gestalt an und schlug mit dem Schwanz nach ihr. Sie parierte jeden Angriff mit einem langen Schwert. Dann spie der Drache Feuer. Die gestalt drehte sich weg und hüllte sich in ihren Umhang. Darin ertrug sie die Hitze, dann sah sie auf. der Drache stand da und sah sie an. Die gestalt zog einen 40 cm langen silbern schimmernden Metallzylinder hervor, etwa 5 cm dick. Mit dem Daumen drehte sie einen Teil des Zylinders und daraus wurde ein eineinhalb meter langer gezackter Speer. Der Drache brüllte und bewegte sich schnell auf die Gestalt zu, diese blieb ganz ruihg und wartete. Der Drache öffnete sein Maul - in dem Moment warf die Gestalt den Speer. Er schoß dem Drachen ins Maul, durchbohrte seinen Schädel und trat zum Hinterkopf wieder aus, er flog weiter und bohrte sich in einen Baum. Der Drache blieb schwer atmend im Schnee liegen, während die Gestalt auf den gefallenen Koloss zuging. Er kniete sich neben dem Kopf des Drachen nieder und sah ihm ins Auge. "Du... hast mich... schon geschlagen... was ... willst du... noch?" "Ich will das du weißt, das für deine Kinder gesorg sein wird. Andere Drachen werden sich um sie kümmern..." "So?" "Ja... du hasst mein Wort - das Wort der Caledor." Bei diesem Namen wurden die Augen des Drachen weich. "Dann... ist es... ja gut..." Die Augen des Drachen schlossen sich. Er atmete seinen letzten Atemzug, sein Körper wurde schlaff. Die Gestalt betrachtete den Drachen noch einen Moment, dann ging sie zu der Höhle und stellte sich neben die Dracheneier. Die Gestalt zog ein Handy aus der Tasche, wählte eine Nummer. "Ja... ich habe sie... die Mutter ist tot... ich komme zurück..." Die gestalt steckte das Handy weg und nahm das Drachenförmige Amulett in die Hand, das um ihren HAls hing. Sie strich sanft darüber und das Amulett begann zu glühen. Dann berührte die Gestalt das Gelege, es waren drei schwarze Eier darin. Dann gab es einen Hellen blitz und die Umgebung wechselte. Eine gewaltige steinerne Halle mit schwarzem Parkettboden in die ein weißer Drache eingearbeitet war. Das gelege lag am Boden. Diener erschienen, sie nahmen der GEstalt den Umhang ab und trugen die Eier vorsichtig davon. Dann trat ein anderer Mann in einer ebenfalls schwarzen Rüstung. "Herr, eine Nachricht..." Sie übergab einen Briefumschlag. Er brach ihn auf und las. "Soso, ein treffen... nu8n gut..." Drake Caledor zerknüllte den Brief. "Sattelt Fuegan... ich reise ab..."
[SIZE=6]20th Century fox presents:
Homer!!! Marge!!!
Lisa! Bart! Maggie!
[SIZE=3]Mr.Burns. Smithers.
Krusty. Barney. Lenny. Carl. Itchy. Moe. Grampa.
[SIZE=2]Apu,
Wiggum, Milhouse, Nelson, Ralph, Selma, Patty, Bumblebee Man,
[SIZE=1]Willy,Jimbo,Skinner
,Otto,Brockman,Reverant Lovejoy...

[/SIZE][/SIZE][/SIZE]
[/SIZE]
#6
Ein dichter Nebel lag über den Docks im Hafen als ein großes Schiff in diesen einfuhr. Obwohl es von gewaltigem Ausmaß war, schien es keine Geräusche von sich zu geben, lediglich das Rauschen der Wellen war zu hören, als das Schiff am Hafen andockte.
In einen dunklen Umhang gehüllt verliess ein Wesen gefolgt von zwei weiteren das Schiff welches sich soffort aufzulösen schien, da es vom Nebel förmlich verschluckt wurde.
Geschmeidig glitten die 3 Kreaturen wie Geister von der Bildfläche und verschwanden so schnell wie sie aufgetaucht waren.

Als die Kusche in Paris stoppte war es finstere Nacht und die Geräusche der Nachtaktiven Menschen drangen zum Glück nicht an jenen Ort.
Die 3 Personen stiegen aus und der Kutscher fuhr sogleich los.
Allmählich kamen sie in einen geheimen und unterirdischen Gang bis sie plötzlich stehen blieben. Vor ihnen lag ein großes und mächtig aussehendes Holztor, und davor waren 2 Wachen positioniert. Die Gestalt an der Front winkte einer der gefolgsleute und dieser drückte der Wache sodann einen brief in die Hand.
Knarrend öffnete sich das Tor und die vorderste person trat ein, die 2 Gefolgsleute bliebe zurück. Als sich das Tor schloss kehrte Stille ein.

Das Wesen stülpte die Kapuze ab und rotes gewelltes Haar trat zum Vorschein. Die Frau sah sich in der Halle um in der sie sich befand.
Ein stolzes und prachtvolles Gemäuer war es in der sich ein runder Tisch befand. Eine Person saß an jenem und die Frau grinste freundlich auf.

Als sie sich den Tischnäherte waren die Schritte die sie machte in der halle warzunehmen bevor sie ihre Lippen öffnete und "Bonjour!" in freundlichem Ton sprach.
#7
In mitten der Turbulenzen des Nachtlebens von New York gab es vor dem einem Club ein lautes geschrei.Ein Schwarzes Wesen rannte schnell aus der Masse udn verschwand in einer Gasse.Eine Menge bildete einen Kreis um den Platz wo vorher noch eine Frau aufschrie.Nun lag diese Frau auf dem Boden und hatte einen Biss im Hals.Aber es floss kein Blut raus.Die Masse murmelte,man konnte nur Schlagwörter wie "Vampire","Die arme Frau","man ist hier nicht mehr sicher" und "Was passier hier bloss?".
Phil der naürlich durch diese Umstände angezogen war ,wollte sich bei einem Mädchen im seinem Alter erkundigen was los war.
Phil tippte sie auf der SChulter an und fragte >>Was ist passiert?<<
Sie antwortete :>>Die Frau wurde von einer schwarzen Gestalt angefallen und schrie darauf.Sie fiel zu Boden und das Monster verschwand.<<
>>Aha.Und mehr weisst du nicht?<<
>>Nein.Was machst du kleiner überhaupt noch draußen?<<
Phil antwortete verärgert :>>Ich bin 19.<<
>>Ja.Bist du mit Mama unterwegs.<<,sie lachte laut auf und ihre Freundinnen die das Gespräch verfolgt haben auch.Phil ging fluchend und verärgert weg.Er wusste schon was los war.>>Vampire<<,flüsterte er.Kurz darauf traf die Polizei ein.Phil sah dann auf ein Hochhaus durch zufall.Er rannte schnell in eine Gasse und auf der Feuerleiter kletterte er schnell nach oben...
まげて のばして お星さまをつかもう
まげて 背のびして お空にとどこう

#8
Ein junges Mädchen schlich durch die Gassen. Viele Passanten kreuzten ihren Weg, sahen sie aber nicht an. Für diese "Tageszeit" war sie sehr spärrlich gekleidet, jedoch frohr das Mädchen nicht.
Sie wusste genau, wo sie hinwollte... Sie suchte nach einem Gebäude.... Sie sah sich um. keine Menschen waren mehr zu sehen.... Sie strich sich durch ihr schwarzes Haar....
"Nun! Hier bin ich!", grinste sie und blieb vor einem gewaltigen Schloss stehen....
#9
Durch den dunklen Himmel glitten drei gewaltige Schatten, sie zogen ihre Kreise lautlos auf ein Haus zu, auf dessen Balkon zu, einem gewaltigen Balkon. Als sie direkt darüber waren lösten sich von den äußeren Schatten 2 kleinere, sie landeten auf dem Balkon. Der dritte Schatten aber landete auf dem Balkon. Es war ein gewaltiger Schwarz-roter Drachen auf dessen Rücken Drake Caledor saß. Er sprang leichtfüssig ab und bewegte die Hand. Sein Drachen sprang hoch, in der Luft began er zu schrumpfen bis er noch knapp 2 Meter lang war, er landete auf Drakes Schulter und wickelte sich um seinen Herren. Die anderen Drachen nahmen auf dem Dach platz. Die Beiden anderen Drachenreiter blieben draußen, Drake trat ein. "Guten Abend... ich hoffe ich bin nicht zu spät? Bei all den Menschen in der Luft muß man aufpassen... Reisegäste aus Mallorca die einen Drachen vorbeifliegen sehen sind sicher nicht so einfach zu erklären..." Er streichelte seinem geschrumpften Drachen mit einem Finger das Kinn, dieser fauchte zufieden.
[SIZE=6]20th Century fox presents:
Homer!!! Marge!!!
Lisa! Bart! Maggie!
[SIZE=3]Mr.Burns. Smithers.
Krusty. Barney. Lenny. Carl. Itchy. Moe. Grampa.
[SIZE=2]Apu,
Wiggum, Milhouse, Nelson, Ralph, Selma, Patty, Bumblebee Man,
[SIZE=1]Willy,Jimbo,Skinner
,Otto,Brockman,Reverant Lovejoy...

[/SIZE][/SIZE][/SIZE]
[/SIZE]
#10
Phil war auf dem Dach angekommen.Er drehte sich um in allen Richtungen und holte seinen Fäden raus.Er hörte Schritte.Dann stiess in ein Wind weg.Er war total verschreckt und schniit sich am Knie wegen seinen Fäden,er hatte ja immer dieser Löcher in der Hose und ist zufaul sich eine neue zu kaufen.Er sah in den Himmel.Es war sternen klare Nacht.Über ihn flog etwas schwarzes weg.Stolz und leise.Er stand auf und schaute diesem "unbekannten Flugobjekt" nach.Sein Knie schmerzte.Er flüsterte :>>Was wollen die überhaupt hier.Und überhaupt bräuchten die keine Menschen zu töten wenn sie ins Krankenhaus gehen könnten und sich da eine Blutkonserve holen können.<<,er wickelte seine Fäden wieder zusammen und gübelte noch eine Weile weiter.Er stieg die Feuertreppe runter und stieg wieder ins Nachtleben ein.
まげて のばして お星さまをつかもう
まげて 背のびして お空にとどこう



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste