Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fernsehkritik TV
#1
http://www.fernsehkritik.tv/tv-magazin/

Einigen Leuten ist dieses Internet TV-Magazin sicher schon bekannt.

Falls nicht, unbedingt anschauen.

Seit ca. 3 Jahren präsentiert hier Holger Kreymeier die schlimmsten TV-Fehlentwicklungen der jüngsten Zeit und nimmt sie Stück für Stück auseinander.

In der aktuellen 53sten Folge hat er übrigens einen besonderen Prominenten Gaststar bei sich:

Oliver Kalkofe, welcher schon seit 15 Jahren mit seinem Format "Kalkofes Mattscheibe" das TV-Geschehen kritisiert und parodiert. Ihm ist es auch quasi zu verdanken, daß Kreymayer seine Sendung machen kann ohne von der Urheberrechtsmafia in Grund in Boden geklagt zu werden. (Stichwort: Das "Kalkofe" Urteil von 2000) Nicht, daß es die Call-Inn Industrie nicht trotzdem versucht...
We can be both of god and the devil. Since we are trying to raise the dead against the stream of time! - Chris Vineyard
Zitieren
#2
Es wird immer schlimmer bei uns...

Zitat:Ende September nahm ProSieben die neuen "EUReKA"-Episoden aufgrund schwacher Quoten aus dem Programm. Ersetzt wurde die Mysteryserie am Montagabend durch "ProSiebens 1001 Nacht". Dass die humoresken Märchen-Comedyfilme aber tatsächlich erfolgreicher abschneiden könnten, war von vornherein unwahrscheinlich. Wohl nicht ohne Grund lagen die bereits 2008 für die damalige "ProSieben Märchenstunde" produzierten Folgen geraume Zeit lang ungesendet im Archiv.

Nun fliegt "1001 Nacht" mit sofortiger Wirkung wieder aus dem Programm. Die Alternative ist gelb: "Die Simpsons" gehen am kommenden Montag (29.10.) ab 20.15 Uhr gleich viermal hintereinander auf Sendung. Auf eine neue Episode der 23. Staffel folgen drei Wiederholungen.

Der nächste Montagabend (5.11.) beginnt mit drei "Simpsons"-Episoden, bevor dann ab 21.40 Uhr vorzeitig "Switch Reloaded" übernimmt. Aufgrund einer "TV total"-Pause sendet ProSieben vier Folgen der Parodieshow hintereinander. Am 12. November stehen dreimal die "Simpsons", zweimal "Switch Reloaded" und einmal "Old Ass Bastards" auf dem Programm, bevor dann um 23.15 Uhr wie gewohnt Stefan Raab übernimmt.

Die verbliebenen drei "1001 Nacht"-Filme werden am 12. November ("Der kleine Muck", "Der verflixte Flaschengeist") und am 19. November ("Der Dieb von Bagdad") im Nachtprogramm ab 2.15 Uhr ausgestrahlt.

24.10.2012 - Michael Brandes/wunschliste.de


Somit haben wir dann "Simpsons" von 18.00 bis 19.00 Uhr und von 20.15 bis 22.15 bzw 21.40 Uhr.

Zitat:Zu den wichtigsten Prinzipien des deutschen Fernsehens gehört es, ein erfolgreiches Konzept gnadenlos totzureiten. Insofern stellt das Vorhaben der ProSiebenSat.1-Gruppe, in Windeseile einen Ableger der Castingshow "The Voice of Germany" auf den Bildschirm zu hieven, keine Sensation dar. Für die neue Sendung "The Voice Kids" wird nun nach Sängerinnen und Sängern im Alter von acht bis 14 Jahren gefahndet.
Erst im Mai dieses Jahres ging RTL mit einer ähnlichen Idee baden: Bei "DSDS Kids" konnten Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren mal bei Dieter Bohlen vorsingen. Sehen wollte das allerdings kaum jemand.
Den neuen Sat.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow scheinen die misslungenen RTL-Bemühungen nicht abzuschrecken. Schließlich habe "The Voice of Germany", so Paalzow, "das Musikfernsehen in Deutschland nachhaltig verändert - und ist 2012 die erfolgreichste Showreihe Deutschlands". So verweist Paalzow lieber auf die Einschaltquoten von "The Voice Kids" im Erfinderland Holland. Dort soll der Ableger bei den 20- bis 49-jährigen Zuschauern Marktanteile bis zu 43 Prozent erzielt haben.

Produziert wird "The Voice Kids" gemeinsam von Talpa Media und Schwartzkopff TV. Über das Internet sucht die Mediengruppe bereits nach jungen Talenten, die sich in den 'Blind Auditions' den prominenten Coaches stellen wollen. Wer eine hörenswerte Video-Kostprobe einreicht, darf mit einer Einladung zur Scouting-Tour rechnen, die bereits im November in fünf Großstädten absolviert wird.



25.10.2012 - Michael Brandes/wunschliste.de
[SIGPIC][/SIGPIC]
Zitieren
#3
Ich bin gerade auf den Beitrag "Super-Nanny tötet Hund für eine gute Story" gestoßen und war echt entsetzt!! Ich wusste ja schon so einiges über die Machenschaften dieses "Privatsenders", aber das schlägt dem Fass ja echt den Boden aus!! Es wird echt Zeit, dass die Opfer vor Gericht ziehen. Es kann einfach nicht sein, dass es Verträge gibt, die Menschen- und Persönlichkeitsrechte legal aushebeln können!!! Hammer-Bericht!

Was ich allerdings eher einen Griff ins Klo fand, war der Beitrag "10 merkwürdige Kindersendungen". Da wurde zu Unrecht Kritik an wirklich tollen Sendungen verübt wie "Neds ultimativer Schulwahnsinn", "Brace Face" und "Zoey 101". In Freddys Namen setze ich auch "Power Rangers" auf die ListeKawaii
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste