Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaito KID Anime bei Kazé!!!
#1
[Bild: http://img.srv2.de/bm/binary/6/d/e/9/6de..._68679.jpg]
Hier gleich die nächste tolle Neuigkeit:
Zitat:Die Vorgeschichte rund um Kaito Kid wurde von 2010 bis 2012 als Anime adaptiert und im japanischen TV ausgestrahlt. Das TV-Special Magic Kaito umfasst 12 Episoden und wurde immer dann ausgestrahlt, wenn die Detectiv-Conan-Serie eine Fernsehpause einlegte. Regie führte  Toshiki Hirano (Vampire Princess Miyu, Magic Knight Rayearth, Fight! Iczer One). Die Produktion oblag – wie auch bei Detektiv Conan – dem Studio TMS Entertainment (Das Schloss des Cagliostro, Akira, Lady Oscar).

Bei uns geht Magic Kaito voraussichtlich im Winter 2015/2016 auf die Suche nach seinem Doppelgänger. Weitere Informationen zur Veröffentlichung liefern wir dir sobald wie möglich nach.


Quelle: Kazé-Newsletter
Zitieren
#2
Das ist ja cool Fröhlich Mit deutscher Synchro würde ich mir das definitiv holen ^-^
Zitieren
#3
POKERFACE!!!!!!

Aber schön, dass es die Miniserie zu uns schafft hat.^^
We can be both of god and the devil. Since we are trying to raise the dead against the stream of time! - Chris Vineyard
Zitieren
#4
Herz 
Ich freue mich riesig über diese Ankündigung, warte schon lange auf ein Release. Herzchenaugen
Hoffentlich nehmen sie Julien Haggége als Sprecher, fand ihn als Kaito Kid immer sehr passend.
Zitieren
#5
Ich habe die drei Folgen gesehen und erst einmal ist die Serie selbst gelungen. Hat aber ihre Logikfehler im Bezug auf Conan.^^ In Magic Kaito scheint Conan bereits zu existieren mit Ai Haibara, aber schon vor Haibaras ersten Auftritt hatte Kid seinen Auftritt in Conan.
Super finde ich, dass die Serie ein wenig die Tricks näher erläutert die Kaito anwendet, um als Magier zu begeistern.

Die Deutsche Bearbeitung ist herrlich realistisch gehalten. Missfallen tut mir noch Aokos Stimme, die Stimme ist furchtbar unerfahren und passt selten zu Aokos, manchmal überzeichneten (aber passende), Reaktionen. Noch dazu klingt die Sprecherin als hätte man sie mit einem Headset am PC aufgenommen. Kaze hatte drei zur Auswahl und führt eine vierte Sprecherin ein, unschön. Auch super, dass Tobias Müller wieder einen Episodentitel vorgelesen hat, dass Kaze das organisiert hat ist nett. Nicht nett, dass Kaze die Texttafel dafür leer gelassen hat ist aber nicht so schlimm.
TMS internationales Master ist wieder unschön geraten, denn das Logo ist mal wieder eine einfache Texttafel ohne irgendwelche schönen Animationen wie im Original. RTL2 hätte sicher selbst Hand angelegt und möglichst Original nah ein neues Logo erstellt.

Als Detektiv Conan Fan liebe ich natürlich, dass man dieses Barockes Tor für Eyecatcher und Episodentitel verwendet hat. Das hinterlässt einen guten Eindruck, dass Magic Kaito und Conan in der selben Stadt spielen.
Zitieren
#6
Also ich habe mir die erste DVD Box gekauft und vorhin die erste Folge angeschaut.
Ich fand die Serie ansich recht strange - weiß auch nicht. Mir missfallen diese "anzüglichen" Szenen, wo Kaito sich Aokos Höschen anschauen will ._." Dieses Ecchi Zeugs ist einfach nicht meins. Auch die ganze Szene in der Schule mit dem Herumgerenne der beiden und das mit dem Alienraumschiff... alles sehr konfus und albern, ohne jedoch irgendwie witzig zu sein. Wirkte eher unangenehm und peinlich auf mich.

Auch der Rest der Folge konnte mich nicht wirklich fesseln und packen. Hätte gut werden können so von wegen Kaito kommt Stück für Stück hinter das Geheimnis seines Vaters, aber war alles recht unspekatulär und langatmig ;(

Aber am schlimmsten war die Synchro. Aoko klingt grauenvoll! Wie kann man eine solch unerfahrene Sprecherin eine der Hauptrollen sprechen lassen? Vor allem einen Charakter mit Wutausbrüchen, Stimmungsschwankungen etc... Das kam absolut nicht rüber und klang furchtbar hölzern und unprofessionell. Richtig unangenehm anzuhören leider Traurig

Habe mich wirklich 25 Min durch die Folge gequält und war froh als es vorbei war. Wirklich sehr sehr schade. Habe im Moment jegliche Motivation verloren mir die weiteren Folgen noch anzuschauen und weiß echt nicht, ob ich mir die beiden anderen Volumes noch holen soll. Im Gegenteil, ich spiele sogar mit dem Gedanken die Bluray wieder zu verkaufen und das ist bisher noch nie der Fall gewesen. 35€ für 3 Folgen ist schon teuer genug, aber dann noch solch eine grottige Synchro ist wirklich enttäuschend. Sehr schade - hatte mich echt auf die Serie gefreut, weil seit keine deutschen Conan Folgen mehr im TV kommen, wäre dies eine schöne Alternative gewesen.
Zitieren
#7
(08.02.2016, 00:11)PummelDex schrieb: Also ich habe mir die erste DVD Box gekauft und vorhin die erste Folge angeschaut.
Ich fand die Serie ansich recht strange - weiß auch nicht. Mir missfallen diese "anzüglichen" Szenen, wo Kaito sich Aokos Höschen anschauen will ._." Dieses Ecchi Zeugs ist einfach nicht meins.
Shinichi tut doch nichts anderes in der ersten Folge und in den Folgen wo seine Schulzeit mit Ran gezeigt wird. In der ersten Folge erläutert er grinsend wie der Wind den Rock der Turnerin hochgeweht hat und er eine Privatvorstellung genießen konnte.


(08.02.2016, 00:11)PummelDex schrieb: Aber am schlimmsten war die Synchro. Aoko klingt grauenvoll! Wie kann man eine solch unerfahrene Sprecherin eine der Hauptrollen sprechen lassen? Vor allem einen Charakter mit Wutausbrüchen, Stimmungsschwankungen etc... Das kam absolut nicht rüber und klang furchtbar hölzern und unprofessionell. Richtig unangenehm anzuhören leider Traurig 

Die Folgen sind etwas überzeichnet, aber werden besser auch die Synchro/Haggegge schleifen sich Stück für Stück ein, außer Aoko natürlich.^^ Ich frage mich ob die drei anderen Sprecherinnen von Aoko ALLE keine Zeit hatten oder sie gar nicht erst gefragt wurden.
Zitieren
#8
@Folge 1:

Tja, so war eben der alte Kaito Kid Manga. Und wie Dukemon schon sagte, Kaitos Benehmen war dem des frühen Shinichis recht ähnlich.

Ansonsten war die erste Folge afaik eine 1:1 Umsetzung des ersten Mangakapitels. (Bis auf Kaitos Mutter, wo Gosho die Serie für einen Retcon benutzt hat...)

Ist bei Folge 2 ebenfalls der Fall, die SEHR klamaukig ist.

Man merkt doch beim sehen der Serie, wie sich Goshos Stils im Laufe der Jahre verändert hat....
We can be both of god and the devil. Since we are trying to raise the dead against the stream of time! - Chris Vineyard
Zitieren
#9
(08.02.2016, 00:11)PummelDex schrieb: Also ich habe mir die erste DVD Box gekauft und vorhin die erste Folge angeschaut.
Ich fand die Serie ansich recht strange - weiß auch nicht. Mir missfallen diese "anzüglichen" Szenen, wo Kaito sich Aokos Höschen anschauen will ._." Dieses Ecchi Zeugs ist einfach nicht meins. Auch die ganze Szene in der Schule mit dem Herumgerenne der beiden und das mit dem Alienraumschiff... alles sehr konfus und albern, ohne jedoch irgendwie witzig zu sein. Wirkte eher unangenehm und peinlich auf mich.
Hast du denn nicht den Manga gelesen Frage Das klingt nämlich alles sehr nach dem Manga. Also ich würde jedem empfehlen, zumindest Band 1 zu lesen, bevor er sich den Anime zulegt, da dieser GANZ ANDERS ist als Detektiv Conan bzw. Kaito KID wie man ihn aus Detektiv Conan kennt. So kann man eine unangenehme Überraschung wie diese vermeiden Tropfen2 Ich war damals auch leicht entsetzt, als ich den Manga gelesen habe, wobei ich das erste Kapitel noch ganz witzig und cool fand. Aber durch vieles musste ich mich auch regelrecht durchquälen. Es gibt schon einen Grund dafür, dass ich den vierten Band immer noch ungelesen im Regal stehen habXD Auf jeden Fall mochte ich die Stories mit dieser Hexe, die neu in die Klasse kommt am liebsten. Bin mal gespannt darauf, wie die im Anime umgesetzt werden Herzchenaugen
Zitat:Im Gegenteil, ich spiele sogar mit dem Gedanken die Bluray wieder zu verkaufen und das ist bisher noch nie der Fall gewesen. 35€ für 3 Folgen ist schon teuer genug, aber dann noch solch eine grottige Synchro ist wirklich enttäuschend. Sehr schade - hatte mich echt auf die Serie gefreut, weil seit keine deutschen Conan Folgen mehr im TV kommen, wäre dies eine schöne Alternative gewesen.
Wenn du sie wirklich verkaufen willst, hätte ich Interesse Kawaii
Zitieren
#10
(08.02.2016, 08:21)Ban_Mido schrieb: Auf jeden Fall mochte ich die Stories mit dieser Hexe, die neu in die Klasse kommt am liebsten. Bin mal gespannt darauf, wie die im Anime umgesetzt werden Herzchenaugen

Mit einem Wort : GEIL. (Hab ja die Folgen schon im Original gesehen.^^)
We can be both of god and the devil. Since we are trying to raise the dead against the stream of time! - Chris Vineyard
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  "Rock Lee"-Anime erscheint bei KSM Ban_Mido 0 199 25.03.2017, 17:22
Letzter Beitrag: Ban_Mido
  Dragon Ball Kai Staffel 1 bei Kazé Ban_Mido 16 3.081 17.11.2015, 06:40
Letzter Beitrag: Ban_Mido
  KAZÉ veröffentlicht Attack on Titan Anime Kyoko 3 1.527 30.01.2014, 18:35
Letzter Beitrag: Dukemon
  Deine Anime DVD Sammlung Rosiel_01 294 88.962 18.12.2013, 21:58
Letzter Beitrag: EnchantixWinx89
  Neuauflagen diverser Anime Klassiker Rinzesagit 34 5.525 04.01.2013, 16:13
Letzter Beitrag: TrafficDream
  [Anime-Virtual] Fist of the North Star - True Saviour Legend City Hunter Fan 4 1.850 02.04.2012, 05:08
Letzter Beitrag: Hamunaptra
  Blue Exorcist Anime bei Kazé Kyoko 1 1.074 12.03.2012, 21:29
Letzter Beitrag: HyunSu
  Anime Virtual lizenziert "City Hunter" Kyoko 40 6.824 13.10.2010, 16:15
Letzter Beitrag: cityboi
  [Universum Anime] Canaan City Hunter Fan 1 1.655 31.01.2010, 21:51
Letzter Beitrag: City Hunter Fan
  Anime Virtual veröffentlicht die Manga-Verfilmung 20th Century Boys City Hunter Fan 2 1.437 30.09.2009, 20:34
Letzter Beitrag: Dukemon

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste