Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu
#11
Wer hätte gedacht, dass ein kleiner süßer Hund hinter dieser ganzen Fluch Geschichte steckt und jeden denn er beißt mit diesem Fluch belegt woraufhin diese sterben können. Das erklärt zumindest wieso Rem in der einen Zeitachse an einem Fluch gestorben ist.

Hat allerdings etwas gedauert bis Subaru dem auf die Schliche gekommen ist, was ja Beatrice zu verdanken war, sonst hätte Subaru den Hund gleich getötet. Beim Kampf gegen diese seltsamen Monster wurde Subaru dann auch wieder getötet und das ganze spiel geht nun von vorne los. Da Subaru aber jetzt weiß, wer den Fluch auslöst, wird er den Hund sicherlich gleich töten und es gar nicht so weit kommen lassen.
Zitieren
#12
Hätte nicht gedacht, dass Subaru den letzten Angriff überlebt, sondern eher das er wieder stirbt und die Zeit zurück gedreht wird, aber diesmal liefs dann doch anders. Kam durchaus überraschend, aber ich finde es gut, dass man Subaru nicht jedes mal gleich sterben lässt und er nochmal von vorne anfängt. 

Hier haben die Macher einen wirklich ordentlich getäuscht, denn eigentlich sah der Cliffhanger eher danach aus als würde er sterben, aber diesmal bekam er doch Hilfe von Beatrice und den anderen. Gefiel mir daher schon ganz gut.

Allerdings ist die Sache mit Rem noch nicht gegessen, die wirkt wie besessen und zerstückelt alle Biester die mit dem Fluch belegt wurden. Also machen sich Ram und Subaru auf die Suche nach ihr und um sie zu retten muss ihr das Horn abgeschlagen werden, was sich die beiden natürlich nicht nehmen lassen. Ob es was gebracht hat, zeigt sich dann in der nächsten Folge.
Zitieren
#13
Die Vergangenheit von Rem und Ram ist ja schon ziemlich heftig, vor allem Rem tut mir ein bisschen Leid. Ihre wurde Schwester wurde immer bevorzugt und als die Beste gehalten, weil sie ihre Kräfte im Griff hatte, im Gegensatz zu Rem. Zwar hat sich Ram immer vorbildlich um ihre Schwester gekümmert, aber dadurch das sie ihr Horn und damit auch ihre Kräfte verloren hatte, hat Rem bis heute nicht überwunden und macht sich deswegen Vorwürfe. 

Aber Ren konnte nun auch offizielle gerettet werden und damit ist dann auch dieser Arc zu Ende und es kann mit einem neuen begonnen werden. 

In der nächsten Folge wird Subaru, nehme ich mal an, endlich sein Date mit Emilia nach holen können, wo ihm beim letzten mal ja einen Strich durch die Rechnung gemacht wurde, nur ob das diesmal auch klappt? Die Aussage von Roswaal lässt mich aber auch etwas grübeln, was meint der mit Drachen finden?
Zitieren
#14
Das Ende der Folge hat mich jetzt schon ziemlich überrascht und wie es scheint wird sich der neue Handlungsstrang diesmal um Felt drehen.

Man erinnert sich ja noch ganz gut daran, als Reinhard damals Felt einfach mitgenommen hat ohne was genaueres darüber zu sagen. Inwiefern Reinhard was mit Felt vor hat ist nun noch nicht klar, aber er hat sie als mögliche Anwärterin als Drachen Priesterin zur Wahl eingeschrieben.

Also irgendwas muss ja mit Felt sein, damit Reinhard auf die Idee kommt.

Alles andere an der Folge war jetzt nicht so spannend, aber man hat zur Abwechslung mal ein paar neue Charas vorgestellt, die wohl in der zweiten Hälfte öfter auftauchen werden.
Zitieren
#15
Subaru hat es sich nun erstmal bei Emilia verscherzt, dabei hat er eigentlich nur helfen wollen, aber darum hat Emilia nicht gebeten. Dabei handelt er sich aber auch nicht nur bei Emilia eine Menge Ärger an, sondern auch bei den anderen Rittern die die jeweiligen Anwärterinnen beschützen. Aber irgendwie fand ich Subarus Reaktion darauf schon richtig, gerade weil es Emilia als Halbelf schwer hat und immer wieder die Rede von dieser Hexe ist mit der sie Ähnlichkeiten aufweist.

Nur Emilia will das alles eben nicht und deswegen kam es zwischen den beiden am Ende zu streit, zumal Subaru auch fast wieder gestorben wäre. 

Zu Felt gab es allerdings keine weiteren Anhaltspunkte, aber sie scheint sich dieser Wahl annehmen zu wollen und nutzt ihre derzeitige Position mal eben aus um ihrem Freund Rom zu helfen.
Zitieren
#16
Erstmal vorweg, neues Opening gefällt mir soweit schon recht gut, gerade den Song finde ich schon ein bisschen besser als der des ersten Openings, damit konnte ich mich nämlich bislang noch nicht zufrieden geben, aber das hier gefällt mir schon. Ending gab es leider noch nicht zu sehen, auch wenn der Song schon in der letzten Folge am Ende zu hören war (durch die Unterhaltung von Emilia und Subaru wars aber schlecht zu hören). Vielleicht ja nächste Folge, wobei OP und ED allgemein hier nicht so oft gezeigt werden.

Jedenfalls, nach dem Streit mit Emilia geht Subaru ihr aus dem Weg und versucht erstmal etwas zu trainieren, damit er stärker werden kann, soweit eher unspektakulär, dazu gab es noch ein paar Unterhaltungen mit anderen, fand ich jetzt aber nicht so aufschlussreich. 

Der Abschnitt mit Subaru und Rem dagegen fand ich wirklich sehr schön gemacht und zeigt wieder sehr gut, dass gerade die beiden sich nahe stehen und vor allem auch verstehen. Um so schlimmer das Rem am Ende dann doch einen Alleingang macht und letztendlich auch noch getötet wird. 
Dahinter stecken sicherlich die gleichen Leute denen zuvor Subaru schon begegnet ist, aber das wird sich dann ja sicher in der nächsten Folge zeigen, allerdings tuts mir leid um Rem.
Zitieren
#17
Heftige Folge 15! Erschrecken
Hat mich im positiven Sinne wirklich sprachlos zurückgelassen, was darin passiert ist. Erschrecken
Unheimlich düster, unheimlich bedrohlich, unheimlich grausam, unheimlich traurig, unheimlich mitreißend.
Selten so eine heftige Episode gesehen wie diese. Lob
Zitieren
#18
OMG, was war das denn? 

Ich dachte schon, dass was Subaru zu Beginn des Animes erlebt hat, sei schlimm gewesen, aber das was in der Folge passiert ist toppt echt alles was Subaru bis dato erlebt hat. Erst findet er Rem tot (was man ja schon als Cliffhanger aus der letzten wusste) und auf der Suche nach Emilia stirbt er selbst auch noch. Zeit wird zurück dreht und wir haben unseren jetzigen Ausgangspunkt. Das zweite mal, erlebt Subaru aber etwas deutlich schlimmeres und wird regelrecht gequält in dem er mit ansehen muss, wie Rem qualvoll vor seinen Augen stirbt. Er selbst überlebt aber und wird mit letzter Kraft von Rem befreit, nur um kurz darauf dann doch wieder getötet zu werden.

Das ganze war echt grausam, da kann man selbst bei Zuschauen schon nicht hinsehen, wenn die Charaktere so leiden müssen. Jetzt dürfte es aber durchaus wieder spannend werden, wie Subaru diesmal aus dieser missliegen Lage heraus kommen wird, einfach wird es wohl nicht da die Gegner sicher nicht locker lassen werden.
Zitieren
#19
Die Ereignisse überschlagen sich gerade ziemlich, sodass Subaru einem einfach nur noch Leid tut. Schlimm genug das ihm letzte Folge keiner seine Situation geglaubt hat, jetzt auch noch das was in der neuen Folge passiert ist. Wenn auch alles noch recht rätselhaft ist.

Aber das Rem stirbt und sich im Anschluss keiner, auch nicht ihre eigene Schwester, an sie erinnert ist doch schon merkwürdig, vor allem stellt sich da die Frage wie das sein kann und was dieser Wal damit zu tun haben soll. Ich hatte während der Folge schon teilweise das Gefühl, es würde wieder zu einem Sprung zurück kommen und Subaru wieder am Ausgangspunkt landet und Rem wieder da ist, aber dazu kam es leider nicht. 
Stattdessen bekommt Subaru gleich die nächste Hiobsbotschaft, als dieser Emilia von seiner Fähigkeit erzählen will, denn aus irgendeinem unerklärlichen Grund wird Emilia schwer verletzt, ob sie stirbt lässt sich noch schwer beurteilen. 

Danach musste auch wieder der Irre Betelgeuse auftauchen, der sich an Emilia ranmachen will, wodurch aber gleich die nächste Überraschung kommt, weil plötzlich Puck auftaucht und davon redet, dass der die Finger von ihrer Tochter lassen soll. 
Genau verstehe ich diese Aussage jetzt nicht, das wird sich aber auch erst in der nächsten Folge klären, wobei die Vermutung nahe liegt, dass Puck eventuell die Hexe sein könnte von der dauernd gesprochen wird.
Zitieren
#20
Sehr emotionale Folge  Heul

Nachdem Subaru aufgrund seiner Taten gegenüber Emila von Puck getötet wurde, kehrt er wieder zu seinem Ausgangspunkt auf dem Marktplatz zurück wo auch Rem wieder auftaucht.

Der Rest der Folge verläuft ab da auch eher friedlich und man darf sich ein sehr emotionales Gespräch zwischen Subaru und Rem anhören in dem beide ihre Gefühle offenbaren und hier wird es auch deutlich, dass Rem scheinbar die einzige ist, die Subarus Gefühle versteht und ihm auch zur Seite stehen will. Das ist auch einer der Gründe, warum Rem mein Lieblingscharakter in der Serie geworden ist, während Emilia Subarus Hilfe immer wieder ablehnt nimmt Rem seine sehr gerne an und dadurch verstehen sich auch beide gegenseitig wesentlich besser. 

Das Gespräch der beiden war auch wirklich herzerwärmend und beim zuschauen musste ich selbst auch schon die ein oder andere Träne vergießen, aber das ja auch kein Wunder, wenn man sieht wie fertig Subaru aktuell ist.

Fehlt eigentlich nur noch, dass Rem erfährt, was Subaru bisher wirklich alles durchmachen musste und das er durch seine Fähigkeit jedes mal die Zeit zurück dreht wenn er stirbt, aber soweit wird er wohl nicht gehen. Allein, weil er ja weiß, was bei Emilia passiert, als er es ihr erzählen wollte.

Nun bleibt abzuwarten, wie Subaru und Rem als nächstes vorgehen werden und was auf die zwei zukommen wird.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste